Erythrozyten.net : Retikulozyten erhöht

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden

Retikulozyten Normwert

Retikulozyt
Retikulozyt

Die Anzahl der Retikulozyten wird als relativer Wert, und zwar im Verhältnis zur Anzahl der Erythrozyten gemessen. Der Normalwert beträgt 3 - 18 ‰ (Promille). Der Referenzbereich für Retikulozyten liegt bei etwa

Bei Angabe eines relativen Wertes entspricht dies 3-18 Retikulozyten pro 1.000 Erythrozyten, d.h. 0,3- 1,8 %. (Hinweis: Ausschlaggebend ist der vom jeweiligen Labor angebene Referenzwert).

Die Retikulozyten erlauben quasi eine Prognose in das zukünftige Blutbild.

Siehe auch: Hämatokrit zu hoch