Erythrozyten.net : Blutgruppen

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden

Was sind Blutgruppen?

Die roten Blutkörperchen (Erythrozyten) haben auf ihrer Oberfläche verschiedene Strukturen, die dazu dienen, Fremdstoffe abzuwehren bzw. zu neutralisieren. Allerdings unterscheiden sich diese Oberflächenstrukturen - sie lassen sich in verschiedene Gruppen einteilen: das sind die sog. Blutgruppen. Das Mischen verschiedener Blutgruppen kann dramatische Folgen haben: das Blut verklumpt (sog. Hämagglutination) und die Blutgefäße verstopfen.

Erst seit der Einteilung in Blutgruppen lassen sich risikofrei Transfusionen durchführen.

Hämagglutination
Hämagglutination - Blutgruppe A verträgt sich nicht mit Blutgruppe B

Blutgruppen des AB0-Systems

Karl Landsteiner
Karl Landsteiner

Das bekannteste Blutgruppen-Schema ist das sogenannte AB0-System (A-B-Null). Es wurde um 1901 von dem österreichischen Arzt Dr. Karl Landsteiner entwickelt und veröffentlicht. Es basiert auf vier grundlegenden Blutgruppen: A, B, 0 und AB.

Karl Landsteiner etablierte 1937 zusammen mit dem amerikanischen Serologen Alexander Salomon Wiener ein zweites Blutgruppensystem, das sog. Rhesus-System. Daneben gibt es noch 33 weitere Blutgruppensysteme.

Das Prinzip der AB0-Blutgruppen funktioniert im Grunde ganz einfach:

Als Ursache erkannte Landsteiner die Antikörper, die alles, was nicht der eigenen Erythrozyten-Struktur entspricht, abtöten. Dabei haften sich die Antikörper des einen Blutes an die Antigene des anderen. Die Folge ist eine Verklumpung des Blutes (Hämagglutination).

Hämagglutination
Hämagglutination - Verklumpung von Blut verschiedener Blutgruppen

Damit das eigene Blut nicht durch Antigen-Antikörper-Verbindungen verklumpt, enthält das Blut keine Antikörper gegen die eigene Blutgruppe, jedoch Antikörper gegen fremde Blutgruppen. Das heißt:

Allerdings verhalten sich nicht alle Blutgruppen gleich. 1910 entdeckten die beiden Landsteiner-Kollegen Alfred von Decastello-Rechtwehr (1872–1960) und Adriano Sturli (1873–1964) die Blutgruppe AB, die sich anders verhält.

Daraus ergeben sich die vier Blutgruppen A, B, 0 und AB (sog. AB0-System):

Blutgruppen A, B, 0 und AB
Das AB0-System: Blutgruppen A, B, 0 und AB

Verteilung der Blutgruppen in Deutschland

Blutgruppen-Verteilung in Deutschland
Blutgruppen-Verteilung in Deutschland

In der deutschen Bevölkerung sind die Blutgruppen folgendermaßen verteilt:

Entsprechend groß ist auch der Bedarf an Blutspenden dieser Gruppen, denn unter den Patienten finden sich natürlich diese Anteile ebenso wieder.

Spender und Empfänger

Blut lässt sich also nicht ohne weiteres miteinander vermischen, in vielen Fällen kommt es zur Verklumpung. Wenn man die Kombinationen nur auf Basis der Antigene und Antikörper analysiert, ergibt das folgende Tabelle:

Blutgruppen Tabelle
Blutgruppen Tabelle: Antigene und Antikörper-Kombinationen
Welcher Empfänger (welche Antikörper) können welche Erythrozyten
aufnehmen, ohne zu verklumpen?

Rhesus-Faktor

Allerdings spielt noch ein zweiter Faktor eine wichtige Rolle: der sogenannte Rhesus-Faktor. Rund 85% aller Menschen tragen auf der Oberfläche der Erythrozyten ein sog. D-Antigen ("Rhesusfaktor D"). Man sagt, ihre Blutgruppe ist "Rhesus positiv" (Rh+). Bei den übrigen 15% ist das D-Antigen nicht vorhanden, sie sind Rhesus negativ (RH-).

Verteilung der Blutgruppen (Tabelle)
Verteilung der Blutgruppen (Tabelle)

Die Blutgruppe AB Rhesus negativ ist am seltensten, die Blutgruppe A Rhesus positiv am häufigsten.

Die Frage, welches Blut man bei Blutgruppe A empfangen kann, ist also komplexer als oben dargestellt. Bei der Frage, welches Blut mit welchem kombinierbar ist, müssen sowohl die Blutgruppe und der Rhesusfaktor bedacht werden. Die folgende Tabelle zeigt die Kombinationsmöglichkeiten:

Blutgruppen - Spender und Empfänger (Tabelle)
Blutgruppen - Spender und Empfänger (Tabelle)

Blut spenden!

Im medizinischen Alltag wird sehr häufig Blut benötigt. Dafür gibt es entsprechen Blut-Reserven in Krankenhäusen und Kliniken. Diese müssen regelmäßig mit frischem Blut aufgefüllt werden. Es ist daher wichtig, dass möglichst viele Menschen Blut spenden. Da Blut relativ schnell und effektiv neu gebildet werden kann (siehe Erythropoese), entsteht dadurch kein Schaden. Am 14. Juni jeden Jahres wird der Weltblutspendetag gefeiert - auch um die Menschen daran zu erinnern, Blut zu spenden.

Literatur zum Thema Blut und Blutgruppen

Im Folgenden werden eine Reihe von Publikationen zum Thema Blut. Die Preise stammen von Amazon. Ein Klick auf den Partnerlink (*) öffnet die entsprechende Detailseite bei Amazon. Achtung: keine Gewähr für die Preise, die sich kurzfristig ändern können.

Produkt Beschreibung Preis bei Amazon *

Mein Blut sagt mir …: Labor ganzheitlich

  • Taschenbuch: 304 Seiten
  • Verlag: Schirner (Jan. 2015)
  • Sprache: Deutsch
Unser Blut weiß, wie es uns wirklich geht! Blutwerte sind weit mehr als Zahlenkolonnen, sie bedeuten etwas: Sie geben uns Auskunft über den Grad unseres Wohlergehens und können auf mögliche Erkrankungen hinweisen. Lothar Ursinus zeigt Zusammenhänge zwischen einzelnen Blutwerten und verschiedenen Körpersystemen auf – leicht verständlich und auch für Einsteiger gut nachvollziehbar.
Mein Blut sagt mir …: Labor ganzheitlich

Der Blutgruppen-CODE: Das Fitness-Geheimnis

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Windpferd (Sept. 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • Die besten Workouts und Ernährungstipps für deine Blutgruppe
Das Erfolgsgeheimnis steckt in nur einem Tropfen Blut. Der darin enthaltene genetische Code beeinflusst das Bewegungsverhalten, die Persönlichkeit und die Ernährungsbedürfnisse.
Der Blutgruppen-CODE: Das Fitness-Geheimnis

4 Blutgruppen - 4 Strategien für ein gesundes Leben, von J. D'Adamo, inkl. Rezepte

  • Taschenbuch: 432 Seiten
  • Verlag: Piper (Dez. 2014)
  • Sprache: Deutsch
Weshalb Sie unbedingt Ihre Blutgruppe kennen sollten, das erfahren Sie in diesem Buch: Dr. Peter J. D’Adamo, einer der führenden Naturheilmediziner der USA, sagt Ihnen, wie Sie sich richtig ernähren und welche körperlichen Aktivitäten für Sie sinnvoll sind. So können Sie Ihre Vitalität und Gesundheit durch ein Ernährungs-, Fitness- und Lebenskonzept erhöhen, das genau auf Ihre Blutgruppe abgestimmt ist: 4 Blutgruppen, 4 Ernährungsweisen, 4 Bewegungskonzepte, 4 Strategien für ein gesundes Leben.
4 Blutgruppen - 4 Strategien für ein gesundes Leben, von J. D'Adamo, inkl. Rezepte

4 Blutgruppen - Das große Kochbuch: 150 einfache Rezepte

  • Taschenbuch: 432 Seiten
  • Verlag: Piper (Jan. 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • Mit passenden Rezepten für Frühstück, Mittagessen und Abendessen
4 Blutgruppen - Das große Kochbuch: 150 einfache Rezepte

Das Mädchen mit den zwei Blutgruppen: Unglaubliche Fallgeschichten aus der Medizin

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Eichborn Verlag (Jan. 2011)
  • Sprache: Deutsch
Die Ärztin und Wissenschafts-Journalistin Martina Frei erzählt in diesem Buch von seltenen, unglaublichen und skurrilen Fällen, von Verletzungen, Diagnosen, Todesarten und Heilungsmethoden, die ihr und Kollegen aus aller Welt untergekommen sind und die garantiert in keinem medizinischen Lehrbuch stehen.

Das Mädchen mit den zwei Blutgruppen: Unglaubliche Fallgeschichten aus der Medizin

 

Weiterlesen

*Hinweis zu den Amazon-Partnerlinks

Die Preise in der Tabelle oben sind sogenannte Partnerlinks. Beim Klick öffnet sich die Amazon-Detailseite. Dabei wird in der URL ein Codeschnipsel "erythrozyten-21" angehängt. Falls Sie nun etwas kaufen, erhält der Betreiber dieser Website eine "Vermittlungsprovision. Der Preis ist identisch. Sie unterstützen damit die Arbeit an dieser Website.